Cognitive Science by Aloptec

Als (Cognitive Science-) Entwickler arbeite ich
schon seit den frühen 80er Jahren hauptsächlich an dem Thema
„automatische Verarbeitung natürlicher Sprache“.
Dieses Thema hat mich immer wieder außerordentlich
mit Freude und Faszination erfüllen können.
Der wesentliche Unterschied zu früher, und warum
ich heute etwas dazu schreibe ist,
(…)
Diese meine eher seltene Kombination von Kompetenzen
in psychosozialer sowie in technischer Hinsicht
(…)
an der Gottfrage
kommen wir auch heute keinesfalls vorbei.


© 2020 Andreas Wendel

Etwas zu Hermeneutik und Selbsthilfe

Was ich bisher von Hermeneutik im 19. Jahrhundert verstehe, ist, dass die historischen, physikalischen und auch psychologischen Einzelheiten einer Katze, die sich in den Schwanz beisst, erst dann verstanden werden können, wenn man die Ganzheit einer Katze in all diesen Aspekten, wenn sie sich in den Schwanz beisst, versteht;
(…)
… oder legt mir dieses hermeneutische Philosophieren in dieser Art und Weise letztlich nur unser Zeitgeist nahe …

Und jetzt auch wieder in einer selbsthelferischen Absicht: Wären Sie eigentlich auch zu so einem Aufwand für sich und andere bereit?


© 2020 Andreas Wendel

Im inneren Garten

Ein junger Mann ging einen weiten Weg durch eine grosse Wüste, der Weg führte in Richtung eines sehr grossen Gebirges.
In der Mitte dieses Weges traf er auf der rechten Seite auf einen schönen Garten, der von einem alten Mann gepflegt wurde, der diesem alten Mann gehörte und ihn auch versorgte.
(…)

© 1984, 2020 Andreas Wendel

Unsäglich…

Das Leben selbst schreibt die unglaublichsten Geschichten, vivat!

© 2019 Andreas Wendel